Saftiges Heidelbeerbrot

Dieses köstliche Rezept ist perfekt für das Sonntagsfrühstück oder den Brunch am Wochenende. Durch den Joghurt und die frischen Heidelbeeren wird das Brot besonders saftig und frisch.

 
Zutaten

  • 200 g Joghurt griechischer Art
  • 80 ml Kokosöl
  • 60 ml Ahornsirup
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanillemark
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 200 g zarte Haferflocken, gemahlen
  • 110 g Reismehl
  • 1/2 Bio-Zitrone
  • 150 g Heidelbeeren (TK oder frisch)

 

 ZUBEREITUNG:

  1. Backofen auf 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenform einfetten und mit Backpapier auslegen.

  2. In einer Rührschüssel den Joghurt mit Kokosöl, Ahornsirup und den Eiern verquirlen. Das Vanillemark unterrühren.

  3. Zitrone waschen und trocken reiben. Die Schale der Zitrone fein abreiben, dabei nur die gelbe Schale der Zitrone und nicht den weißen bitteren Teil.

  4. Backpulver, Natron, Haferflocken, Reismehl und die Zitronenschale in einer Rührschüssel vermischen und unter die Joghurt-Mischung rühren. Heidelbeeren vorsichtig unterheben.

  5. Den Teig in die Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen 50 – 60 Minuten backen. Nach 10 Minuten mit einem Messer der Länge nach ca. 1 cm tief einschneiden. Sollte der Teig zu dunkel werden, einfach mit Alufolie abdecken.

  6. Auskühlen lassen und servieren.

 

TIPP: Ihr könnt auch einzelne Scheiben kurz in der Pfanne anbraten und mit Joghurt, Nüssen nach Wahl und etwas Honig oder Ahornsirup servieren.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

LKW

Versandkostenfreie Lieferung ab 22€

Schloss

Einfache und sichere Bezahlung

Stern

Kostenlose Rücksendung

Wir versenden mit:
Unsere Zahlungsarten